Einrichtungsideen: Kinderschlafzimmer

Im Oktober werden wir umziehen und ich bin schon fleißig am Ideen-Sammeln fürs Einrichten. Auch wenn dann Platz ist für jeweils ein eigenes Zimmer für die Jungs wollen sie lieber zusammen schlafen, also werden wir ein Schlafzimmer und ein Spielzimmer einrichten.

Der Schlafraum ist relativ klein und wir brauchen entweder ein Hochbett oder zwei Betten längs nebeneinander. Nicht einfach, aber Pinterest ist wie immer super für Inspirationen.


Pinterest via 

            Das ist eins meiner Favoriten. Lässt viel Platz an den Wänden und fügt sich gut in den Raum ein.

Pinterest via planete-deco.fr

                            Hochbetten finde ich ja eigentlich unpraktisch, das hier gefällt mir aber ganz gut. 
                                                           Auch der Schrank ist schon mit eingebaut.



Pinterest via cocolapinedesign.com

Gefällt mir super, scheint aber eher für ältere Kinder geeignet zu sein.


Pinterest via kidsomania.com

Die Baumleiter im Kontrast zu den einfachen Betten sieht klasse aus. 
Hier ist aber wohl handwerkliches Geschick gefragt (also nicht wirklich was für mich).


Pinterst via Kidsmoplitan

Oder einfach das simple Bett vom Möbelschweden mit den eigenen Ideen kombinieren? 
Mit den richtigen Accessoires oder einen der vielen Hacks kann man vieles daraus machen.


Nicht einfach! Welche Lösung habt ihr für zwei Betten in einem Zimmer gefunden? Freue mich über eure Anregungen!

xx Michelle

Kindermöbel von De Breuyn

Schlicht im Design und schön fürs Auge wird die Kollektion Debe.deline von De Breuyn zum Hingucker in jedem Kinderzimmer.
Die Möbel haben alle die ideale Größe für kleine Kinder. Das Kinderbett kann z.b. schon ab 1,5 Jahre genutzt werden. Wir lieben die Kollektion!

Weitere Infos und die Möglichkeit zu bestellen gibt es hier.

xx Michelle





Baby Gym von Sebra


Über Sebra und seine schönen Einrichtungsgegenstände für Kinder hatten wir hier schon einmal geschrieben. Jetzt hat das neue Baby Gym des Labels den Reddot Design Award 2016 gewonnen. Zu Recht wie wir finden, es macht Babys nicht nur Spaß, sondern sieht auch stilvoll aus.

Das Baby Gym gibts für 179 Euro u.a. hier.

xx Michelle





Buchtipp: Superlecker! Selbst gemacht


Mein Kleiner liebt es beim Kochen und Backen zu helfen und zwischendurch immer wieder alles zu probieren. Zum dritten Geburtstag hat er ein eigenes Kochbuch 'Superlecker! Selbst gemacht' geschenkt bekommen, das wir letzte Woche zum ersten Mal eingeweiht haben. Toll fanden meine Jungs schon einmal das Blättern und Aussuchen des Rezepts. Und dann haben sie sich gleich mal das Schwerste, die Cupcakes herausgesucht.




So wie auf der Abbildung sehen sie bei uns leider überhaupt nicht aus. Da ist es gar nicht so schlimm, dass ich kein Foto gemacht habe. ;-) Die selbst gemachten Cupcakes kamen bei den Jungs super an und waren ganz schnell weg.

Neben vielen anderen Süßigkeiten bietet das Kochbuch aber auch herzhafte Rezepte, die die meisten Kinder mögen, immer mit vielen Bildern und Erklärungen. Für ältere Kinder, die das Buch ohne erwachsene Hilfe nutzen können gibt es viele Tipps und Tricks, die das Kochen und Backen einfacher machen.

'Superlecker! Selbst gemacht' gibt es für 12,95 Euro z.b. hier.

xx Michelle







Super schlafen zur EM


Das niederländische Interior-Label SNURK hat passend zur Fußball-EM zwei neue Bettbezüge herausgebracht. Jeweils einen roten und grünen Fußballspieler. Soccer Champ heißt die Bettwäsche, in der jeder kleine Fußballfan nachts auch noch Kopfbälle üben kann.

Wir mögen SNURK mit ihren lustigen Ideen sowieso (der Kleine hat den Astronauten und den Feuerwehrmann und will in keiner anderen Bettwäsche schlafen) und mit den Fußballern wurde gerade die Wunschliste für Weihnachten dieses Jahr eröffnet. Liebe Mama bzw. Oma, ich hoffe, Du liest das hier gerade ;-) ;-)
xx Else


Khan Academy - Du kannst alles lernen!


Eine Freundin hat am vergangenen Wochenende von einer Mathe-App für ihre Tochter geschwärmt. Für mich war es die Entdeckung der Woche, während Eltern von Schulkindern die Lern-App der Khan Academy wahrscheinlich längst kennen.

Das Motto des Projekts 'You can learn anything' finde ich schon mal super. Ermutigend für diejenigen (mich eingeschlossen), die immer dachten, sie können Mathe einfach nicht. Toll ist auch, dass die Seite und die App kostenlos ist.

Begonnen mit YouTube-Tutorials hat Salman Khan innerhalb weniger Jahre eine spendenfinanzierte Webseite mit über 4000 Lehrfilmen zu verschiedenen Themen aufgebaut.
Viele Videos sind der amerikanischen Seite sind bereits ins Deutsche übersetzt worden und Mitte 2016 soll die deutsche offiziell mit allen Inhalten online gehen. Aber schon jetzt kann man vorhandene Videos auf deutsch oder auch englisch nutzen.

Es geht los ab 4 Jahre mit einfachen Zählaufgaben und hat nach oben fast keine Grenze. Neben Mathe-Themen kann man sich Tutorials über Geschichte, Wissenschaft, Kunst und vielem mehr ansehen und natürlich interaktiv üben.

Die Aufgaben sind kindgerecht aufbereitet und machen meinem 5 jährigen Spaß.
Hier gehts zur kostenlosen App im Appstore oder Playstore. Beide gibts bisher zwar nur auf Englisch, was gerade bei den Matheaufgaben jedoch keinen großen Unterschied macht.

xx Michelle












Buchtipp: Die besten Beerdigungen der Welt



Drei Kinder gründen aus Langweile ein Beerdigungsunternehmen. Anlass ist eine tote Hummel, die sie auf der Fensterbank finden. Sie legen sie in eine kleine Streichholzschachtel und begraben sie auf einer Waldlichtung, mit Holzkreuz, Blumen und Abschiedsspruch. Sie finden Gefallen an dem Job und beerdigen fortan alle toten Tiere, die sie in ihrer Umgebung finden. Dabei haben alle ihre Rollen, eine ist fürs Schaufeln zuständig, ein anderer soll weinen und der Ich-Erzähler schreibt holprige Grabreden. Bis der Tag schließlich zu Ende ist und die Kinder am nächsten Tag etwas anderes spielen.

In dem mittlerweile schon zum Klassiker avancierten schwedischen Bilderbuch 'Die besten Beerdigungen der Welt' von Ulf Nilsson und Eva Eriksson wird der Umgang mit dem Tod zum Spiel. Wenn jemand oder etwas, wie das geliebte Haustier stirbt, fragt man sich als Eltern, ob und wie Kindern der Umgang mit dem Tod zugemutet werden kann. Aber wissen wir denn selbst immer so genau, wie wir damit umgehen sollen?
Das Buch macht deutlich, dass Kinder (zusammen mit ihren Eltern) in das Thema hinein- und vielleicht sogar über sich hinauswachsen können.
Kinder stellen schonungslose Fragen ohne Sentimentalität, sie fragen nicht 'Darf ich das überhaupt?'. und genau dort holt sie das Buch ab. Vielleicht können Kinder sogar eine viel ausgewogenere Einstellung zum Tod erreichen. Das Buch zeigt, dass das was heute noch traurig macht, vorbei geht und vielleicht morgen schon vergessen ist.

Die Geschichte ist sehr witzig und mit einer Leichtigkeit erzählt, dass man sich das Bilderbuch auch ansehen kann wenn der Tod aktuell (noch) kein Thema ist. Auch als Eltern kann man hier noch etwas zum guten Umgang mit dem Tod lernen. Aus meiner Sicht eines der besten Kinderbücher zu diesem Thema und kam bei meinem 5 jährigen und mir super an.

xx Michelle

Endlich richtig gute Babyschlafsäcke


Für manche Kindersachen kommen selbst wir von HungerPipiLangeweile zu spät. Beim Thema Babyschlafsäcke zum Beispiel. Sophie und der Kleine sind längst heraus aus diesem Alter, die Kinder von Michelle genauso. Schade eigentlich, denn jetzt gibt es endlich die perfekte Auswahl, jenseits von Schlafsäcken mit Teddy- oder Traktormuster.

Angeboten werden sie von der Nordic Coast Company, einem sehr sympathischen Unternehmen, das hohe Qualität in schlichten, nordischen Designs anbietet - ohne überladenen Kitsch.


Gründerin der Nordic Coast Company ist die gebürtige Hamburgerin Trixi Oppenhäuser, die uns mit ihren Produkten einen Spiegel ihrer glücklichen Kindheit im Norden vorhält. Die Schlafsäcke gibt es in kühlem Weiß und Nayblau - und wer es wärmer will in Beige oder Grau.


Mein Lieblingsschlafsack: mit Spitzenbordüre und aufgesticktem Vintage Logo. Wie süß ist das denn? Die Schlafsäcke sind aus hochwertiger Baumwolle, schadstoffgeprüft und halten die Form nach dem Waschen. Ich hätte sie für Sophie alle gekauft ;-)


Mehr Informationen rund um die Babyschlafsäcke und mehr Accessories gibt es auf der Seite der Nordic Coast Company, siehe Link oben.
xx Else

Old Byron Bay Road - lässige Mode aus Australien


Es ist nicht ganz einfach, australische Mode bei uns zu kaufen. Versand und Zoll machen die Sachen ziemlich teuer, was im Fall von Bandit Kids sehr schade ist. Denn die Sachen sind lässig und ein erfrischender Kontrast zum "Bobo Choses Stil".

In dieser Woche ist die neue Kollektion endlich in Europa eingetroffen, wir haben für Sophie und den Kleinen schon gekauft. Sie sind verliebt in die "All kids are cool"- T-shirts.

"Old Byron Bay Road" nennt sich die Kollektion. Sie ist wie immer sehr klein, aber super cool. 

 Vögel, Bäume und "All kids are cool" Drucke. Jedes einzelne Motiv hat seinen Reiz.

Den Rock gibt es in moderner "Midi"-Größe.


Mini Rodini Pre-Kollektion


Ich will es gar nicht glauben, aber modetechnisch ist schon wieder Winter angesagt. Heute bringt das skandinavische Label Mini Rodini zum Beispiel seine Winter- Pre-Kollektion auf den Markt. Sie ist nicht besonders groß, hat aber ein paar schöne ausgewählte Teile mit den bekannten und beliebten Tierdrucken. Dieses Mal sind es Hasen, die besonders populär sind, und Jungen mögen ganz sicher den heulenden Wolf.

Die eigentliche Herbst-/Winterkollektion von Mini Rodini folgt dann in wenigen Wochen. Ihr Titel ist "Young and free in Alaska" und bietet sehr schöne und warme Wintersachen an. Die Schweden wissen, wie man diese macht ;-) Noch dürfen wir die Bilder nicht zeigen, wir halten Euch aber auf dem Laufenden.